Dienstleistungen Böhl-Iggelheim

    Dienstleistungen

    / Schule / Schulrecht / Einschulung

    Zuständige Mitarbeiter

    Zugeordnete Abteilungen

    Leistungsbeschreibung

    Alle Kinder, die bis einschließlich 31. August eines Jahres 6 Jahre alt werden, werden im gleichen Jahr schulpflichtig. Ein jüngeres Kind kann auf Antrag der Eltern vorzeitig in die Schule aufgenommen werden. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter.

    Eltern melden ihr Kind im September/ Oktober vor Schulbeginn in der für ihren Wohnbezirk zuständigen Grundschule an. Ort und Zeit der Anmeldung werden von der Schulleitung bekannt gegeben.

    Wünschen Eltern aus wichtigen Gründen den Besuch einer anderen Grundschule, muss dies bei der zuständigen Grundschule beantragt und der gewünschten Grundschule mitgeteilt werden. Die Entscheidung treffen die beiden Schulleitungen, in Konfliktfällen die zuständige Schulaufsicht. Unabhängig davon erfolgt zunächst die Anmeldung der Schülerin bzw. des Schülers an der für den Wohnbezirk zuständigen Grundschule.

    Siehe auch Einschulungsuntersuchung

    Spezielle Hinweise für - Gemeinde Böhl-Iggelheim

    Grundschule Böhl (Johannes-Fink-Grundschule)
    Schulleiterin: Frau Ziegler
    Kirchenstraße 12, 67459 Böhl-Iggelheim
    Tel. 06324/921903
    E-Mail:  

    Grundschule Iggelheim (Jakob-Heinrich-Lützel-Schule)
    Schulleiterin: Frau Ebli
    Langgasse 10, 67459 Böhl-Iggelheim
    Tel. 06324/969910
    E-Mail:

    Enthalten in folgenden Kategorien