Verteilung OP- und FFP2 Masken an Leistungsempfänger

    Die Bundesregierung hat festgelegt, dass Leistungsempfänger ab 6 Jahren drei medizinische Masken erhalten.

    Leistungsempfänger der nachfolgenden Mindestsicherungsleistungen, können sich die Masken im Rathaus in Böhl-Iggelheim während der Öffnungszeiten abholen:

    • Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII
    • Leistung der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel SGB XII
    • Asylbewerberleistung sowie
    • Leistungen nach dem SGB II - Hartz IV/Jobcenterleistung 

    Zur Legitimation bitten wir Sie, Ihren Leistungsbescheid bei der Abholung mitzubringen.

    Bitte halten Sie zum Schutz von sich selbst und anderen weiterhin die AHA-Regeln „Abstand, Hygiene, Alltagsmaske“ ein.

    Um unsere Homepage für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Alles Erlauben" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Einstellen" können Sie gewünschte Einstellungen über die Nutzung der Cookies vornehmen.