Internet-Ausbau_1

    Vernissage im Rathaus

    Träume in Pastell - die neue Ausstellung im Bürgerbüro

    Die Künstlerin - Christiane Zehfuß

    Obwohl die Malerei bei uns eigentlich in der Familie liegt – mein Onkel Fritz Dambach ist sicher vielen noch ein Begriff - habe ich erst recht spät zu diesem schönen Hobby gefunden.

    Geboren 1960, beschäftigte ich mich vor 5 Jahren zum ersten Mal mit der Malerei, als ich mit dem Besuch von Aquarellkursen begann. Vor etwa 3 Jahren habe ich meine Liebe zum Malen mit Pastellkreiden entdeckt.

    Diese Kreiden sind zu Blöcken oder Stiften gepresste Farbpigmente, die auf dafür geeignetes Papier aufgetragen werden. Die fertigen Bilder bestechen durch ihre Brillanz und die Leuchtkraft der Farben.

    Archaisch und wild kann das Malen sein, wenn große Farbflächen mit der ganzen Faust oder dem Handballen auf das Papier gebracht werden -  aber auch zart und sinnlich, fast streichelnd, wenn es an die Ausarbeitung der feinen Details geht.

    Im Gegensatz zum Aquarell, wo das Medium Wasser die Pigmente mehr oder weniger zufällig auf dem Papier verlaufen lässt, habe ich bei den Pastellkreiden die Kontrolle über das gewünschte Ergebnis, weshalb meine Bilder meist einen naturgetreuen Charakter haben.

    Meine Motive finde ich häufig in der Natur: Sei es im heimischen Garten, irgendwo bei uns in der Pfalz oder auf Reisen. zB. nach Nordfriesland – das Spiel von Licht und Farben fasziniert mich immer wieder. Mit offenen Augen und einem Blick für’s Detail lassen sich fortlaufend neue Motive entdecken.

    In meiner Ausstellung möchte ich den Besuchern einen Querschnitt  meiner Bilder präsentieren und ich hoffe, dass sie beim Betrachten genauso viel Spaß und Freude haben wie ich beim Malen.