Verabschiedung des Vorsitzenden des Arbeitskreises „Verkehr“

    Der Arbeitskreis Verkehr der Lokalen Agenda 21 hat zum ersten Mal seit der Corona-Pandemie wieder im Rathaus getagt. Der Grund dafür war die Verabschiedung von Herrn Gerd Hemmer, der nach 19 Jahren als Vorstand des Arbeitskreises in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

    Bürgermeister Peter Christ bedankte sich im Namen der Gemeinde Böhl-Iggelheim und des gesamten Arbeitskreises Verkehr bei Herrn Hemmer für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

    Hierbei hob Peter Christ besonders die vielen konstruktiven und substanziellen Beiträge von Gerd Hemmer im Rahmen der vielen Sitzungen des Arbeitskreises und die Mitgestaltung bei zahlreichen Verkehrsprojekten hervor. Herr Hemmer hat nicht nur viel Lebenszeit, sondern sein ganz persönliches Sachwissen und Können zum Wohl der Gemeinde Böhl-Iggelheim eingebracht.

    Das Ziel der lokalen Agenda 21 ist es, Wege aufzuzeigen und Vorschläge für die kommunalen Entscheidungsträger zu erarbeiten, wie die Verkehrsentwicklungen auf kommunaler Ebene nachhaltig gestaltet werden können.