Top-Gemeinde im Bereich „Familienfreundlichkeit“

    Böhl-Iggelheim ist vom Unternehmen ImmoNetzwerk als Top-Gemeinde im Bereich „Familienfreundlichkeit“ ausgezeichnet worden.

    „Die Auszeichnung freut uns natürlich sehr und zeigt, dass sich die vielen Investitionen in die Kinder- und Jugendeinrichtungen lohnen und auch unsere Angebote in diesem Bereich von den Familien anerkannt werden“, führt Bürgermeister Peter Christ über die Würdigung aus. 

    Die Auszeichnungen wurden in folgenden Kategorien vergeben: 

    Leben und Wohnen – Familienfreundlichkeit - Social Media Präsenz - Freizeit und Erholung -  Kunst und Kultur – Medienkompetenz – Wirtschaftsstandort. 

    Das ImmoNetzwerk zeichnet Deutschlands Gemeinden aus 

    Mit dieser Auszeichnung möchte ImmoNetzwerk diejenigen Gemeinden auszeichnen, die sich in einem besonderen Maße um ihre Bürger kümmern und sich attraktiv für Zuzügler präsentieren. 

    Der Hauptfokus lag dabei auf Gemeinden unter 20.000 Einwohnern. 

    Ziel der Auszeichnungen ist es, den Einwohnern den Wert ihrer Gemeinde nahezubringen, potentielle zukünftige Bürgerinnen und Bürger auf die Qualitäten der einzelnen Gemeinden aufmerksam zu machen und ein Zeichen für die Lebensqualität auf dem Land zu setzen.