Straßenbaumaßnahme „Am Mittelpfad“

    Nach 7 Monaten Bauzeit wurde die Straßenbaumaßnahme „Am Mittelpfad“ erfolgreich abgeschlossen und die Straße am 20.11.2020 wieder für den Verkehr freigegeben.

    Die Durchführung der Maßnahme wurde im Gemeinderat im November 2019 beschlossen. Die Finanzierung erfolgt über die wiederkehrenden Ausbaubeiträge.

    Planungsleistungen für die Kanalbauarbeiten wurden durch das Büro Fast und Partner aus Frankenthal erbracht. Für den Straßenbau zeigte sich das Büro Piske aus Ludwigshafen verantwortlich.

    Auf einer Länge von 155 m wurde die Straße in Pflasterbauweise durch die Firma Egilmez GmbH, Harthausen, niveaugleich ausgebaut.

    Die Firma Heberger GmbH, Schifferstadt, hatte zuvor die Kanalsanierungsmaßnahmen durchgeführt. Hierbei wurden 150 m Kanal (DN 400) als Hauptkanal neu verlegt. Die Hausanschlüsse sowie die Anschlussleitungen der Sinkkästen wurden ebenfalls vollständig erneuert. 

    Auch der Zweckverband für Wasserversorgung „Pfälzische Mittelrheingruppe“, Schifferstadt hat die Trinkwasserleitung auf der gesamten Länge ertüchtigt. Bereits 2019 wurde durch die Thüga GmbH die Gasleitung ausgetauscht.

    Für ein unfallfreies Arbeiten hat der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator, Norbert Schmid, aus Böhl-Iggelheim gesorgt.

    Ein besonderes Dankeschön gilt allen Anwohnern für Ihre Geduld und das entgegengebrachte Verständnis.

    Bild: Straße „Am Mittelpfad“ nach Abschluss Baumaßnahmen

    Um unsere Homepage für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Alles Erlauben" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Einstellen" können Sie gewünschte Einstellungen über die Nutzung der Cookies vornehmen.