Elektronische Auftragsvergabe Böhl-Iggelheim

    Per Mausklick zum Auftrag

    Böhl-Iggelheim führt elektronische Vergabe ihrer Aufträge ein

    Um die Vergabevorgänge zwischen Auftraggeber und Bietern einfacher und effizienter zu gestalten, hat sich die Gemeinde Böhl-Iggelheim der regionalen E-Vergabeplattform der Metropolregion Rhein-Neckar angeschlossen. Bau- und Handwerksbetriebe aber auch Lieferanten und Dienstleister finden dort Ausschreibungen regionaler öffentlicher Auftraggeber sowie deren Eigenbetriebe.
    Für Unternehmen, die sich auf Ausschreibungen bewerben möchten, ist die Nutzung von www.auftragsboerse.de kostenfrei.

    Viele Vorteile für Unternehmen

    Durch die Informationsbündelung im Internet müssen die Firmen sich nicht mehr an verschiedenen Stellen (u. a. Amtsblätter, Internetportale der Kommunen) über öffentliche Ausschreibungen informieren. Dadurch spart der zentrale Zugang zu öffentlichen Ausschreibungen den Betrieben Zeit. Zudem spart die Online-Auftragsbörse den Betrieben Geld, weil die hinterlegten Ausschreibungsunterlagen kostenlos abrufbar sind.
    Der größte Vorteil für die Wirtschaft, liegt jedoch in der vollständigen elektronischen Abwicklung des Vergabeprozesses. Das System führt die Bieter durch alle Schritte: von der Recherche über die Erstellung bis hin zur papierlosen Übermittlung des Angebots. Dies reduziert die Komplexität des Verfahrens und schließt Formfehler weitgehend aus.

    Die E-Vergabe wird durch den Ausschreibungsdienst der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH umgesetzt. Die Vergabesoftware stammt von der Administration Intelligence AG.

    Öffentliche Ausschreibungen der Gemeinde Böhl-Iggelheim finden Sie ab sofort unter www.auftragsboerse.de. Bis Ende des Jahres können die Ausschreibungen auch noch in Papierform bei der Gemeinde Böhl-Iggelheim abgegeben werden. Ab dem 01.01.2019 ist jedoch ausschließlich eine elektronische Abgabe möglich.

    Um speziell unseren örtlichen Firmen, die Umstellung so einfach wie möglich zu gestalten, werden in Zusammenarbeit mit der Metropolregion und dem Staatsanzeiger Schulungen für interessierte Firmen organisiert. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an einer Schulung bis zum 30. März 2018 per E-Mail oder telefonisch unter 06324/963-219 mit.

    Öffnungszeiten Rathaus

    Montag: 8.00 - 18.00 Uhr
    Dienstag bis Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr

    Öffnungszeiten Bürgerbüro

    Montag & Donnerstag: 8.00 - 18.00 Uhr
    Dienstag, Mittwoch & Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

    Ihre Ansprechpartner

    Frau Martina Eisel

    Pfeil nach unten

    Herr Boris Krieger

    Pfeil nach unten

    Frau Nathalie Seckner

    Pfeil nach unten