Verkehr

    Ergeben die Verkehrsstudien wie sich der Verkehr auf der Umgehung künftig entwickeln wird und wie sich dieser auf die bestehende Straße zwischen Iggelheim und Haßloch auswirkt?

    Im Sinne einer Dimensionierungsbelastung für die zukünftige geometrische Gestaltung der Ortsumgehung und Anbindungspunkte wird eine allgemeine Verkehrszunahme von 3 % in Ansatz gebracht. Weitere Erläuterungen hierzu werden in dem Verkehrsgutachten (Punkt 21.1 Planfeststellungsverfahren) gegeben.


    Könnten Sie später bitte auch darauf eingehen was der Quell- und Zielverkehr ist? Wo kommen die PKW her und wo wollen sie hin? Wo kommen die LKW her und wo wollen sie hin?

    Zielverkehr meint Verkehrsbeziehung, welche außerhalb des Ortes beginnen und im Ort enden. Quellverkehr meint Verkehrsbeziehungen, die im Ort beginnen und außerhalb des Ortes enden. Die genauen Verkehrsströme sind im Verkehrsgutachten dargestellt (Punkt 21.1 Planfeststellungsverfahren).


    Warum setzen wir nicht alles dran, dass die jetzige Landesstraße auch ohne Westumgehung in eine Kreis- oder Ortsstraße umgewandelt werden?

    Eine Abstufung hat keine Auswirkung auf den Verkehr. Ziel der Umgehungsstraße ist die Reduzierung des Verkehrs im Ort. Eine Landesstraße wickelt den überörtlichen Verkehr ab. Eine Herabstufung ist nicht möglich, solange der überörtliche Verkehr nicht anders geführt werden kann.


    Wie genau halbiert sich der innerörtliche Verkehr, nicht der Durchfahrtsverkehr, sondern der Verkehr der die Quelle oder das Ziel Iggelheim hat durch die Westrandumgehung? Wieso sollte ich den Umweg über den Norden machen?

    Die Frage kann so nicht beantwortet werden, da es immer vom Start- und Zielpunkt abhängig ist. In den Gutachten wird immer der Gesamtverkehr betrachtet.

    Der Umweg über den Norden stellt eine schnellere Anbindung an die L 532 in Richtung Schifferstadt dar.


    Die Anwohner und alle anderen wollen weniger Verkehr - nicht zwangsläufig mehr Straßen. Wenn eine Straße da Abhilfe leistet, gut. Allerdings hätte ich gerne mal Informationen inwiefern die geplante Straße überhaupt die versprochene Entlastung bringt und inwiefern die durch Verkehrszunahme durch „angelockten“ Verkehr durch Netto, Rossmann, Berufsschule, etc. und der Umgehung selbst, wieder zunichtegemacht wird.

    Dafür hätte ich gerne ein paar Beispiele aus den Verkehrsstudien gesehen. Bisher haben wir nur gegensprüchliche Meinungen der einzelnen politischen Vertreter. Da hat der Flyer der CDU/FWG auch keine Beispiele genannt, sondern hat sich darauf beschränkt von Unwahrheiten und ideologischen Gründen der Gegner zu sprechen.

    Könnten wir da bitte mal tatsächliche Daten sehen?

    Hier verweisen wir auf das Verkehrsgutachten im Planfeststellungsverfahren Punkt 21.1


    Ich würde mir wünschen, dass die Gemeinde mehr darauf eingeht, wie sie dem Innerortsverkehr, verursacht durch die Anwohner, nach Fertigstellung der Umgehungsstraße zu begegnen gedenkt.

    Die Umplanung und Neugestaltung der betroffenen Straßen sind nach der Abstufung in den gemeindlichen Gremien zu beraten. Inwieweit hier verkehrsdämpfende Maßnahmen getroffen werden, ist noch festzulegen.


    Die vorausgesagte Entlastung gilt nicht für alle Straßen in Iggelheim. Es gibt welche, die mit der Umgehungsstraße mehr Verkehr zu verkraften haben werden. Was sagen Sie diesen Anwohnern?

    Durch die neue Verkehrsverbindung werden auch innerörtliche Verkehrsströme beeinflusst. In einigen Straßen kommt es daher zu einer Verkehrserhöhung. Der Verkehr wird jedoch innerörtlich insgesamt durch die Herausnahme des Durchgangsverkehrs reduziert.


    Die Westumgehung wird Teil des kürzesten Fahrweges zur A61 aus Fahrtrichtung NW und Haßloch werden. Wie werden Sie die Westumgehung ausbauen, wenn das Logistikzentrum in Haßloch realisiert wird?

    Derzeit ist keine Beschlusslage zum Logistikzentrum in Haßloch vorhanden. Sollte das Logistikzentrum gebaut werden, wird zusätzlicher LKW-Verkehr erzeugt. Dieser würde ohne die Umgehung durch den Ort fließen. Die Umgehung schützt die Ortslage für LKW-Verkehr.

    Um unsere Homepage für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Alles Erlauben" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Einstellen" können Sie gewünschte Einstellungen über die Nutzung der Cookies vornehmen.