Wahlen zur Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am 22. Oktober 2017

Aufforderung zur Eintragung in das Wählerverzeichnis für die Wahlgänge I (Eigentümer/innen, Nießbraucher/innen, Pächter/innen), II (mitarbeitende Familienangehörige) und III (ständige Arbeitnehmer/innen)

Die Gemeinde Böhl-Iggelheim, Landkreis Rhein-Pfalz-Kreis, legt ein Wählerverzeichnis für die Wahlen zur Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz an, die

am Sonntag, dem 22. Oktober 2017, in der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr,

stattfinden. Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen worden ist. Die Eintragung erfolgt auf Antrag, der schriftlich nach vorgeschriebenem Muster zu stellen ist.

Die Wahlberechtigten, die im Gebiet der Gemeinde Böhl-Iggelheim ihre Hauptwohnung haben, werden aufgefordert,

spätestens bis zum 26.09.2017

(26.Tag vor der Wahl) ihre Eintragung in das Wählerverzeichnis zu beantragen. Antragsformulare liegen für den jeweiligen Wahlgang bei der Gemeindeverwaltung Böhl-Iggelheim, Am Schwarzweiher 7, Zimmer 118, 67459 Böhl-Iggelheim, Tel. 06324/963-219, bereit und können dort abgeholt oder angefordert werden. Jede/r Wahlberechtigte hat einen eigenen Antrag zu stellen. Anträge, die verspätet eingehen oder unvollständig sind und nicht rechtzeitig ergänzt werden, können nur dann noch berücksichtigt werden, wenn die/der Antragsteller/in nachweist, dass sie/er die Antragsfrist unverschuldet versäumt hat oder dass ihr/sein Wahlrecht erst nach Ablauf der Antragsfrist entstanden ist.

Die Wahlberechtigung ist in § 8 des Landesgesetzes über die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LwKG) geregelt. Der Wortlaut dieses Gesetzes kann bei der Gemeindeverwaltung Böhl-Iggelheim eingesehen werden.

Böhl-Iggelheim, den 30.08.2017

gez.

Peter Christ

Bürgermeister